Das Wappen

Wappenbeschreibung

Von Grün und Silber gespalten. In vertauschten Farben oben - die Spaltungslinie überdeckend - die Giebelfront eines bäuerlichen Fachwerkhauses mit verbrettertem Giebel, unten unter einem Wellenbalken zwei auswärts gewendete Eichenblätter.

Wappenbegründung

 Die Gemeinde Arpsdorf liegt am Westrand der Holsteinischen Vorgeest im Niederungsgebiet der Stör. Das giebelständige Bauernhaus bezieht sich auf die Bedeutung der Landwirtschaft, die Wellenlinie symbolisiert die Lage der Gemeinde an der Stör. Die beiden Eichenblätter weisen auf den reichen Baumbestand hin, wobei die Eiche als Charakterbaum dieser Landschaft gilt.